Ab welchem Alter darf man „zu einer Prostituierten gehen“?

Nun die Frage ist schnell beantwortet. Das ist ähnlich wie mit dem Rauchen, das darf jeder ja auch erst mit 18 Jahren. Genau so ist es mit dem Sex bei einer Prostituierten. Würde diese mit einem Minderjährigen Sex haben, dann würde die Frau sich strafbar machen. Das ist im Strafgesetzbuch unter § 182 ganz genau geregelt. Hier wird dann von sexuellem Missbrauch gesprochen. Die Strafe hierfür wären bis zu fünf Jahren Haft. Ich glaube darauf kann jede Prostituierte verzichten und wird deshalb niemals mit einem Jungen unter 18 Jahren schlafen. Allerdings kann jeder Junge mit einem gleichaltrigen Mädchen Sex haben, ohne das eine Person bestraft wird. Solange die Person unter 18 Jahren ist, ansonsten wäre es dann wieder sexueller Missbrauch. Da ist es egal, ob es sich um eine Prostituierte oder um eine Freundin handelt. Sobald eine Person über 18 Jahre ist, gilt dieses Gesetz. Somit ist dieses Gesetz nicht nur für Prostituierte gemacht worden, sondern soll dem sexuellen Missbrauch von Kindern und Jugendlichen vorbeugen. Wenn beide minderjährig sind und Sex haben, ist das nicht strafbar. Somit sollte jeder Junge warten, bis er volljährig ist. Denn die Prostituierten werden garantiert nicht nur nach dem Alter fragen, sondern bei jungen Männern immer den Ausweis verlangen. Daher auch der Vergleich mit dem Rauchen, wobei der Verkäufer von Zigaretten nur eine Geldstrafe erhalten würde.